schick und übersichtlich kommt es daher, das neue Festplattendienstprogramm von Apple. Wer allerdings versteckte Partitionen mittels Terminaleingabe und Debug-Modus anzeigen möchte, der hat erst einmal schlechte Karten. Der altbewährte Weg über die Terminal-Eingabe funktioniert nun nicht mehr, das Problem kann aber dennoch komfortabel umgangen werden…

Read more