Das MYO-Armband machts möglich

mit Gesten eine Windows-, MAC- oder ein iOS-Device steuern, das folgende Video zeigt was das MYO-Armband alles kann…

Das MYO reagiert nicht nur auf Bewegung, sondern auch auf Muskelaktivitäten. Dies erklärt die vielseitigen Befehlsmöglichkeiten die daraus entstehen. Scrollen durch Arm heben und senken, Wischen, oder per Fingerzeit in die gewünschte Richtung. Die Technik verwendet keine Kamera.

myo

Das MYO wird mittels Bluetooth mit dem gewünschten Gerät verbunden, danach kann man loslegen. Das Gerät soll laut Angaben der Hersteller mit Windows, MAC und iOS funktionieren. API-Unterstützung für iOS und Android soll es ebenfalls geben.Eine Vorbestellung für 149,- $ ist ab sofort unter getmyo.com möglich. Ausgeliefert wird das MYO voraussichtlich Ende 2013. AP-Unterstützung für iOS und Android soll es ebenfalls geben.

 

Hallo, ich bin Mike und ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Mike – who has written posts on Netzerei.


Be Sociable, Share!

Kommentar verfassen