Hält der Dienst was er verspricht ?

Nachdem ich nun die Gelegenheit hatte etwas mit dem neuen Streaming-Portal WATCHEVER zu befassen, hier mal ein kurzer Erfahungsbericht. …

Watchever

Einige Dinge haben mir sehr gut gefallen, darunter auch die Möglichkeit Filme und Serien herunterzuladen und später im Offline-Modus ansehen zu können. Ebenfalls positiv sind mir einige hochkarätige Serien wie beispielsweise „Breaking Bad“ aufgefallen. Schade ist hier allerdings dass man im Moment auf die aktuellen Staffeln verzichten muss. Das gilt auch für das Ganze übrige Angebot, fairerweise muss man an dieser Stelle aber darauf hinweisen, dass es sich hierzulande um ein gänzlich neues Portal handelt, das sich erst noch auf dem Markt etablieren muss. Sollte sich Watchever durchsetzen können, würde es mich nicht wundern, wenn ähnlich wie beim US-Dienst Netflix Inhalte direkt nach der TV-Ausstrahlung verfügbar sind. Nachdem Watchever zwischenzeitlich auf AppleTV´s eine eigene App bekommen hat, stehen die Chancen auf dem Markt gut. Sehr angetan bin ich auch davon dass die Inhalte zum großen Teil auch in der Originalfassung (englisch) verfügbar sind.

Mit einem Account kann man sich auf 5 Geräten im Haushalt anmelden, ähnlich wie bei iTunes. In den meisten Fällen sollte das aber ausreichen. Auf 3 Geräten können gleichzeitig verschiedene Inhalte wiedergegeben werden.

FAZIT:

Für diejenigen unter uns die die aktuell im Angebot enthaltenen Blockbuster Serien noch nicht gesehen haben, der kann hier getrost zugreifen. Das Abo ist jederzeit kündbar. Für alle anderen gilt, mit Vivendi aus Frankreich und dem Axel-Springer-Verlag im Rücken sollte sich hier die nächste Zeit noch einiges tun, warten wir´s ab

Übrigens, wer sich über watchever.bild.de registriert, der bekommt neben kostenlosen 30 Tagen noch 2 Monate für 8,99 € oben drauf.

 

…hier noch ein kleines Video wie das Ganze auf dem AppleTV aussieht.

 

Hallo, ich bin Mike und ich hoffe der Artikel hat Dir gefallen. Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Mike – who has written posts on Netzerei.


Be Sociable, Share!

Kommentar verfassen